· 

AUKEY Handyhalterung


Heute geht es einmal nicht um ein Fahrzeugpflegemittel - sondern eines meiner Lieblings-Gadgets für das Auto.

 

Nichts begleitet uns mehr durch unser Leben als unser Smartphone - ständig griffbereit wartet es auf seinen nächsten Einsatz und das ganz egal, ob Zuhause, auf der Arbeit oder im Auto. 

Es ermöglicht uns Termine zu planen, Kontakte zu pflegen oder unseren alltäglichen Wissensdurst zu stillen - ach ja, meinen Blog kann man damit auch verfolgen.


Das Produkt

 

Am verbreitetsten sind die mechanischen Handyhalterungen, welche per einrasten am Lüftungsschlitz oder per Saugnapf an der Scheibe befestigt werden.

Doch es geht noch um Einiges "smarter" - magnetisch. So entfällt das für mich lästige Zudrücken der beiden Haltebacken und auch das Lösen durch den Knopfdruck.

 

AUKEY bietet hier eine Handyhalterung per Magnet zu einem wirklich sehr fairen Preis. 


Lieferumfang

 Im Lieferumfang enthalten sind: 

- 1 Handyhalterung

- 1 Anleitung

- 1 rechteckige Magnetplatte zum Aufbringen auf dem Smartphone

- 1 runde Magnetplatte zum Aufbringen auf dem Smartphone

 

Die beiden Magnetplatten sind ausgestattet mit 3M Klebepads zum Anbringen auf dem Smartphone.


Die Anwendung

Die Montage ist sehr simpel.

Als Erstes muss man sich für eine Magnetplatte entscheiden - ob groß oder klein ist für die Funktion egal.

 

Ich selbst nutze die rechteckige, große Magnetplatte, da es für mich einfach praktischer ist. Denn ein Nachteil der kleinen Runden ist, dass man das Smartphone bei jedem Anbringen genau ausrichten muss. Bei der Großen dagegen stellen ein paar Millimeter weiter links, rechts, oben oder unten kein Problem dar.

 

Hat man sich für eine Magnetplatte entschieden, zieht man die Folie an dem 3M Klebepad ab und bringt dieses entweder am Smartphone oder aber auch an der Schutzhülle an - je nachdem, was man nutzt.

 

Die Platte fällt einem beim ersten in die Hand nehmen zwar auf, da dass Smartphone an dieser Stelle etwas dicker wird. Jedoch gewöhnt man sich innerhalb weniger Minuten daran, sodass diese nicht mehr als störend empfunden wird.

 

Der nächste Schritt ist ebenfalls einfach. Man bringt die Magnethalterung an einem Lüftungsgitter am Auto an.

Man muss lediglich die Halterung mit der Öffnung an der Lüftung anbringen und durch stärkeres Drücken die Verbindung festigen.

 

Wichtig: Damit sich die Smartphonehalterung nicht jedes mal wieder mit dem Smartphone herauszieht, sollte man bei der Montage etwas Druck ausüben - nicht zu stark, um Schäden zu vermeiden.

 

Habt ihr diese beiden Schritte befolgt, könnt ihr die Halterung bereits voll nutzen. Ihr steigt in euer Auto ein und hebt euer Smartphone an die Halterung, sodass sich beide Magneten berühren.

Diese sind stark und sichern das Smartphone vor dem Runterfallen. 

 

Zum Entfernen einfach das Smartphone greifen und wegziehen.

 

Noch ein nettes Feature:

Die Halterung kann, sofern diese nicht im Fahrzeug steckt, benutzt werden, um das Smartphone auf dem Tisch aufrecht stehen zu lassen.

Hier sieht man die Halterung in "Aktion".

 

 

 

 

 

 

<--


Meine Meinung

Ich bin von diesem "kleinen Helfer" sehr überzeugt und kann diesen wirklich jedem empfehlen.

Die Montage bzw. Vorbereitung ist sehr simpel und überzeugt mich auf ganzer Linie, sodass ich von einem meiner Lieblings-Gadgets sprechen kann.

Der Magnet hält das Smartphone stark fest, sodass bisher nach mehreren Monaten Nutzung das Smartphone noch nie heruntergefallen ist. 

Für einen Preis von 6,99 Euro (Stand: 06.05.2018 auf Amazon) kann ich die Halterung von AUKEY nur empfehlen, zumal auch der Lieferumfang stimmt.

Die zwei Magnetplatten ermöglichen gleich zwei Geräte vorzubereiten, wie bspw. ein zweites Geschäftshandy.

Die Qualität ist meines Empfindens nach sehr hochwertig, wodurch ein Dauereinsatz durchaus möglich ist.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0