· 

XADO AtomEX Reifen- und Kunststoffpflege

Das Produkt


Hey und willkommen beim ersten Produktreview.

 

Ich stelle euch nun das Reifen- und Kunststoffpflegemittel von XADO vor, welches in Anhand einer Motorraumaufbereitung ausprobiert habe. Weitere Anwendungen werden folgen und dies wird dann hier noch ergänzt.

 

Mit dem Produkt lassen sich verschiedene Kunststoff- bzw. Gummiteile säubern und aufbereiten wie z.B. Reifenmäntel, Stoßstangen, Zierleisten, Abdeckungen aber auch das Armaturenbrett im Innenraum.

 


Durch die Anwendung erstrahlen schmutzige und eventuell auch abgenutzte Bauteile in einem neuen Glanz und werden zugleich auch vor weiteren Einflüssen geschützt. So wirkt das Produkt und schützt Bauteile vor dem Ausbleichen und beugt der Rissbildung vor.

 


Bilder vor der Aufbereitung


Die Anwendung

Die Anwendung ist sehr einfach, sodass man eigentlich auch nicht mehr viel zu beachten braucht.

Es fängt alles damit an den Deckel abzunehmen, wo ich etwas meine Schwierigkeiten hatte.

Ist der Deckel jedoch runter kommt man der Anwendung einen Schritt näher.

 

Aufgefallen ist mir auch der angenehme Geruch, weswegen ich mir eine Anwendung im Innenraum auch gut vorstellen kann.


Es ist wichtig die Dose vor dem Gebrauch gut zu schütteln, damit sich eventuelle Ablagerungen wieder vermischen.

 

Als Reinigungshelfer empfehle ich die handelsübliche Küchenrolle oder andere Papiertücher. Denn gerade an Bauteilen wie den Motorabdeckungen kann sich schnell Schmutz lagern und eventuell auch Ölrückstände, welche ein Mikrofasertuch bzw. einen Lappen schnell verschmutzen würden. So müsste das Tuch ständig gewechselt werden.

 

Ist die Vorbereitung gelungen, kann man anfangen. Sobald man weiß, was man sauber machen will sprüht man die zu bearbeitende trockene Fläche mit einer dünnen Schicht zu.

Anschließend kann man ohne große Wartezeit damit beginnen die Stelle abzureiben.

Wenn das Papiertuch während einer Bearbeitung zu schmutzig wird lieber noch ein Stück nehmen, da das Ergebnis so um einiges besser wird.

Als Tipp empfehle ich immer nur eine Stelle nach der anderen anzufangen und nicht gleich den ganzen Motorraum damit einzusprühen, da das Mittel sonst austrocknet.


Bilder nach der Aufbereitung


Das Endergebnis

Mit dem Endergebnis bin ich sehr zufrieden. Es findet eine sichtliche Verbesserung der Oberfläche statt.

Die Kunststoffflächen welche ich bearbeitet habe, haben den Schmutz verloren und wieder den typischen matten Grauton bekommen, glänzen aber auch wieder neuwertig.

Die bearbeitete Gummileiste glänzt wieder und fühlt sich geschmeidiger an.

Eine Motorraumaufbereitung ist mit dem Produkt schnell und auch einfach möglich und führt dazu, dass man wieder einen neuwertigen und gepflegten Eindruck bekommt.

 

Habt ihr Interesse am Produkt? - Kontaktiert mich!


Meine Meinung

Mir hat die Arbeit mit dem XADO AtomEX Reifen- und Kunststoffpflegemittel gut gefallen.

Besonders die Möglichkeit, die Aufbereitung in wenigen Minuten durchzuführen empfinde ich als hervorragend.

Ich möchte dieses Mittel auch noch weiter Anwenden z.B. an Zierleisten und werde meinen Blogeintrag also in Zukunft mit weiteren Bildern ergänzen und weiter über das Produkt berichten.

Der Geruch ist angenehm, die Arbeit leicht und der Preis für dieses Produkt ist mit rund 10 Euro auch fair, da die Dose auch nach meiner Anwendung noch gut voll wirkt.

 

Schaut euch gerne mein Anwendungsvideo dazu an!

 

Da ich an dem Produkt nichts auszusetzen habe und es seine Arbeit so gemacht hat wie soll, gebe ich ihm in meiner Endbewertung 9.8 von 10 möglichen Punkten.

Die 0.2 ziehe ich an dieser Stelle für das etwas schwere abnehmen des Deckels ab - wobei das Produkt dadurch eigentlich auch wieder sehr gut verschlossen ist ... hmm.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0